HeuteWochenendekompl. Programm
Heckl's Backparadies / Segafredo Zanetti / Pizza Plazzo / Cine&Vine

Home

Heute im Programm:

LADIES NIGHT: 'Magic Mike´s Last Dance' 8.Feb 20:15 Uhr mit Sektempfang

Magic Mike - The Last Dance
Mike Lane hat seine Tage als Stripper Magic Mike mittlerweile hinter sich gelassen und arbeitet stattdessen in Miami als Barkeeper. Immerhin lernt er so eines Tages auch die Frau kennen und lieben, die ihm die Chance bietet, seinen wahren Traum zu erfüllen: eine große Striptease-Live-Show auf die Beine zu stellen. Mike und seine Geliebte siedeln nach London über, wo schon bald die Vorbereitungen für die Show beginnen.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Disney Mitmachkino am 25. + 26. Februar

Großes Kino für die Kleinsten! Am 25. + 26. Februar kommt das DISNEY CHANNEL MITMACH-KINO auf die große Leinwand. Ein Kinobesuch ist ein Abenteuer, besonders für die kleinen Kinder. Aber einen ganzen Film lang still zu sitzen, das ist oft noch zu viel verlangt. Das DISNEY CHANNEL MITMACH-KINO verbindet den Kinobesuch deshalb mit der aktiven Teilnahme an kleinen Spielen, Rätseln und Tanzeinlagen. Beim Mitmach-Kino wird den Kleinen so Einiges geboten: Wieder mit dabei sind unsere beliebten Disney Channel Helden PJ Masks und Alice in der Wunderland-Bäckerei. Erstmals mit von der Partie ist unser kleiner Spider-Man aus Spidey und seine Super-Freunde – alle Folgen sind natürlich brandneu und wurden noch nie im Fernsehen gezeigt.

Auf der großen Leinwand präsentieren sich die Helden des Disney Channels und fordern ihr Publikum zu jeder Menge lustiger Aktionen auf. Das DISNEY CHANNEL MITMACH-KINO bietet Kindern zwischen zwei und sieben Jahren jede Menge Spaß und Interaktion.

Jetzt Karten sichern!!!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Es geht wieder los: Die SchulKinoWoche Bayern startet am 20. März 2023

Ein Erfolgsmodell kehrt zurück: Die SchulKinoWoche Bayern lädt vom 20. bis 31. März 2023 alle bayerischen Schulen wieder dazu ein, am landesweit größten Projekt zur Förderung der Film- und Medienkompetenz teilzunehmen. Damit kehrt die Projektwoche wieder zu ihrem Ursprungstermin vor den bayerischen Osterferien zurück – und das für insgesamt zehn Tage.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo erklärt: „Ich freue mich sehr, dass auch in diesem Jahr wieder die beliebte SchulKinoWoche live vor Ort in den bayerischen Kinos stattfinden kann. Die SchulKinoWoche ist für unsere Schülerinnen und Schüler jedes Jahr ein ganz besonderes Erlebnis. Sie setzen sich intensiv mit Themen aus Gesellschaft und Kultur auseinander, analysieren cineastische Kniffe und erfahren ganz nebenbei jede Menge Hintergrundinfos zum Medium Film. Deshalb mein herzlicher Dank an alle, die zum Gelingen der SchulKinoWoche beitragen. Allen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern wünsche ich viel Freude und gute Unterhaltung, wenn es wieder ab dem 20. März heißt: Film ab!

Auch unser Kinopalast Team sagt Danke, wir freuen uns auf Euch. Hier gehts zum Programm:

https://www.schulkinowoche.bayern.de/kinos-programm/neuburg-an-der-donau/


Unsere Kinomatinee startet wieder!

Wir freuen uns sehr! Ab dem 22.01.2023 starten wir wieder mit unserer Kinomatinee. Immer Sonntags, Beginn immer um 11 Uhr, besonder(s) wunderbare Filme, Arthouse Kino und mehr. Natürlich im Kinopalast Neuburg

Mitarbeiter (m/w/d) für unseren Backshop&Cafebereich Teilzeit

Unser Team soll größer werden!

Wir suchen Dich! Mitarbeiter (m/w/d) für unseren Backshop&Cafebereich Teilzeit mit ca. 15 Std./Woche . (vorwiegend Frühschicht)Erfahrung im Bäckerei/Gastrogewerbe ist von Vorteil.

Wenn Sie die Arbeit mit Lebensmitteln und den Kontakt mit Gästen lieben, dann senden Sie ihre schriftl. Bewerbungen bitte per E-Mail an info@kino-neuburg.de oder geben sie hier im Kinopalast ab.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Kinopalast-Team

Programmprämien für unseren Kinopalast

unser Kinopalast Neuburg und das Filmstudio im alten Stadttheater Eichstätt gehören auch dieses Jahr zu den Preisträgern bei der Verleihung der Kinoprogrammprämien 2022.

Bayerns Digitalministerin und Aufsichtsratsvorsitzende des FilmFernsehFonds Bayern, Judith Gerlach, hat in Würzburg 91 bayerische Kinos mit Prämien in Höhe von insgesamt 1,35 Millionen Euro für ihr herausragendes Programm ausgezeichnet. Auch der Kinopalast Neuburg und das Filmstudio im alten Stadttheater Eichstätt ist unter den Preisträgern. Das Kino erhält 15.000 Euro.

Gerlach erklärte: „Besonders in Krisen - und leider nun auch in Kriegszeiten - wird deutlich, wie wichtig Kultur und insbesondere Filmkunst ist. Filme transportieren über starke und eindrückliche Bilder aktuelle Erlebnisse, Gedanken und Emotionen, wie es in keinem anderen Medium möglich ist. Die diesjährigen Preisträger-Kinos haben das mit ihrem Programm in eindrucksvoller Weise bewiesen. Sie alle haben die Auszeichnung mehr als verdient und ich freue mich sehr, diese herausragende Leistung zu würdigen.“

FFF-Geschäftsführerin Dorothee Erpenstein ergänzte: „'Sie haben in diesem überaus schweren Jahr ihren Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten: viele deutsche und europäische Produktionen, anspruchsvolle Filme für Kinder und Jugendliche, Dokumentarfilme, Kurzfilme, Filmdiskussionen, tolle Events, kreative Aktionen - ein rundherum individuelles, anspruchsvolles Kinoerlebnis. Kino ist Gemeinschaftserlebnis, Kino ist öffentlicher Diskurs. Danke, dass Sie diese tollen Kulturorte durch diese schwierige Zeit führen!'“

Kino-Betreiber Roland Harsch erklärte: Wir sind stolz auch in den Zeiten von Corona ein abwechslungsreiches Kinoprogramm mit vielen Arthouse-Filme zeigen zu können. Unsere Sonderreihen (FrauenFilmAbend, VHS-Kino und SeniorenKino) erfreuen sich wieder größerer Beliebtheit. Im neuen Jahr 2023 werden wir auch unser Matinee-Kino wieder beleben. Damit haben wir noch mehr Vielfalt auf der großen Leinwand aus der Fülle der deutschen und europäischen Filmwelt. Danken möchte ich allen Unterstützern, Cineasten und Filmliebhaber aus Neuburg und Umgebung. Bewahren und fördern wir diesen „analogen ErlebnisOrt Kino“ KINO-DAFÜR WERDEN FILME GEMACHT

Die Programmprämien werden jedes Jahr an bayerische Kinos mit einem herausragenden Programm vergeben. In diesem Jahr sind die Prämien mit insgesamt 1,35 Millionen Euro für 91 Programmkinos besonders hoch. 450.000 Euro stammen aus den regulären Fördergeldern der FFF Gesellschafter Freistaat Bayern, BR, ZDF, Seven.One Entertainment Group, RTL Television, BLM und Sky Deutschland, die weiteren 900.000 Euro hat der Bayerische Landtag auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales zusätzlich zur Verfügung gestellt. Im Vorjahr gingen 800.000 Euro an 79 Kinos.