HeuteWochenendekompl. Programm
Heckl's Backparadies / Segafredo Zanetti / Pizza Plazzo / Cine&Vine

Sicher im Kino

Aufgrund der vom Bayerischen Kabinett am 23.11.2021 beschlossenen Änderungen gelten ab Mittwoch, den 24.11.2021 auch im Kinopalast Neuburg neue Corona Regeln:


•Der Zutritt ist nur noch nach den „2G plus Regeln“ möglich, d.h. Sie müssen geimpft oder genesen und aktuell getestet sein (PCR Test, PoC-Antigentest, zugelassener Schnelltest). Ausgenommen davon sind Kinder bis 12 Jahre. In unserem Cafe Palazzo gilt 2G. Sie müssen hier geimpft/genesen sein und einen Lichtbildausweis vorzeigen, aber keine Testnachweise vorlegen.

•Bitte betreten Sie als Kinogast den Kinopalast ausschließlich über den Kinohaupteingang (rechts) und halten Sie ihre Impf-, Test- und Genesenen-Nachweise sowie einen gültigen Lichtbildausweis bereit. Wer sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen kann, darf bei Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses sowie eines negativen PCR-Tests (max. 48 Stunden alt) Zutritt erhalten. Kinder unter 12 Jahren + 3 Monate erhalten bei 2G plus generell Zutritt (wg. Schultestung). Schul-Kinder über diesem Alter müssen geimpft sein und der Schultestung unterliegen, dann ist kein weiterer Test notwendig.

•Im Kinopalast können wir leider keine Test zur Verfügung stellen.


•Leider bedeutet dies auch, dass Ungeimpfte momentan auf einen Besuch im Kinopalast verzichten müssen.

•Wir lassen in den Kinosälen zwischen 2 Buchungsgruppen zwei Sitzplätze frei. Jede zweite Reihe wurde für den Verkauf gesperrt. Unser Ticketprogramm berücksichtigt diese Vorgaben automatisch. Bitte halten Sie weiterhin 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern und tragen Sie im gesamten Haus außer am Sitzplatz in der Gastronomie eine FFP2-Maske. Zum Verzehr von Getränken&Snacks im Kinosaal darf die Maske ebenfalls abgenommen werden. Für Kinder unter 6 Jahren gilt keine Maskenpflicht. Kinder bis 12 Jahren können auch eine sog. OP-Maske tragen. Arteste über die Befreiung von der Maskenpflicht werden bei uns nicht anerkannt.

Um Ihren Kinobesuch im Kinopalast sicher zu gestalten, beachten sie bitte weiterhin folgende Punkte:

•Bestellen und bezahlen Sie Ihre Tickets am besten online. Reservierungen sind nur telefonisch (08431-644642) möglich. Gutscheine können derzeit nur an der Kinokasse eingelöst werden. Nutzen Sie hierfür auch die telefonische Platzreservierung.

•Bitte kommen Sie ca. 20-30 Minuten vor dem Filmbeginn zu uns, um in Ruhe Ihre Einkäufe abzuwickeln.

•Die Maskenpflicht (medizinische Maske (6. – 15 Jahre), oder FFP2-Maske ab 16. Jahren) ist im Kinopalast Pflicht, auch im Kinosaal. Zum Verzehr von Speisen und Getränken darf die Maske abgenommen werden. Ärztliche Befreiungen vom Maskentragen akzeptieren wir in unserem Hause nicht.

•Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen ist im gesamten Haus gesetzlich vorgeschrieben. In den Kinosälen halten wir freiwillig zwischen zwei Buchungsgruppen jeweils einen Platz frei. Bitte achten Sie auf einen geordneten Auslass 'Reihe für Reihe' am Ende der Vorstellung.

• Zu Ihrer Sicherheit haben wir folgende Schutzmaßnahmen in unseren Kinos und Gastronomiebetrieben umgesetzt:

•Schulung der Mitarbeiter: Die Mitarbeiter wurden intensiv geschult, um sicherzustellen, dass auch in Corona Zeiten eine bestmögliche Sicherheit für die Mitarbeiter und die Besucher gewährleistet ist. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Notwendigkeit der Einhaltung der Abstandsregeln und der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen gelegt.

•Trennung der Besucherströme: Ein Hauptpunkt der ‚neuen Normalität‘ ist die weitgehende Trennung der Besucherströme in allen Bereichen, um das Einhalten der Abstandsregelungen zu gewährleisten. Das erfolgt durch zeitversetzten Filmbeginn und Auslass am Ende, durch eine klare Wegeführung in den Foyers und teilweise entsprechende Bodenmarkierungen. Wo nötig, wurden an Kassen und Theken Glasscheiben angebracht, um Mitarbeiter und Gäste zu schützen.

•Niess- und Hustenetikette, Handhygiene: Die Niess- und Hustenetikette, sowie die Handhygiene sollte von Gästen und Mitarbeitern stets gewahrt werden, um Infektionsmöglichkeiten zu minimieren. In allen Foyer-Bereichen, Sanitäranlagen, Theken und Mitarbeiterräumen sind für die Gäste und Mitarbeiter Desinfektionsspender angebracht, um stets für maximale Hygiene sorgen zu können. Einweg- Papierhandtücher stehen zur Verfügung.

•Ausschluss vom Besuch der Kinos und der Gastronomiebetriebe: Personen oder Mitarbeiter mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere oder Gäste, die während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben keinen Zutritt in die Gastronomiebetriebe bzw. Kinos oder müssen diese umgehend verlassen.

•Verstärkte Reinigung: Es erfolgt eine verstärkte regelmäßige Zwischenreinigung in Foyer –, Kino und Sanitärbereichen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die in kurzen Abständen durchzuführende Desinfektion aller häufig berührten Flächen (Türklinken und -griffe, Handläufe, Handterminals, Tastaturen, Touchscreens, Armaturen) gelegt.

•Gläser- und Geschirrspülmaschinen: Bei Spülvorgängen wird gewährleistet, dass die vorgegebenen Temperaturen erreicht werden, um eine sichere Reinigung des Geschirrs und der Gläser sicherzustellen.

•Verstärkte Belüftung der Kinosäle und Foyers: Es erfolgt eine verstärkte Belüftung von Foyers und Kinosälen mit möglichst hohem Frischluftanteil.

•Corona-Warn-App: wir möchten Sie bitten, die Corona-Warn-App auf Ihrem Smartphone zu installieren. Sie können dadurch feststellen, ob Sie ein ‚Close Encounter‘ zu einer infizierten Person hatten und die notwendigen Schritte veranlassen. Das vollständige 'Corona-Pandemie: Rahmenkonzept für Kinos' der Bayrischen Staatsregierung finden sie im Bayrischen Ministerialblatt BayMBI. 2021 Nr. 618