HeuteWochenendekompl. Programm
Heckl's Backparadies / Segafredo Zanetti / Pizza Plazzo / Cine&Vine

Event

Erntedank 2020?

Sei achtsam mit der Welt und Dir selbst!

Brot – Das Wunder, das wir täglich essen...

Eintrittspreise: Mittwoch 8 €, Sonntag (Matinee) 7 €

Mittwoch, 14.10. um 19:15 Uhr Sonntag, 18.10. um 11:00 Uhr Eintritt: 8 € / 7 €

Referent: Michael Olma, Slow food Deutschland Die Doku über unser Brot gibt Einblicke in kleine Handwerksbetriebe, aber auch große Fabriken und wirft einen Blick in die Zukunft. Doch wie geht es mit unserem Brot weiter?

Unser Boden, unser Erbe. Wie wollen wir in Zukunft leben?

Mittwoch, 21.10. um 19:15 Uhr Sonntag, 25.10. um 11:00 Uhr Eintritt: 8 € / 7 €

Referent: Dr. Rupert Ebner, Ingolstadt Um zehn Zentimeter fruchtbare Erde zu bilden, braucht die Erde mehr als 2.000 Jahre. Trotzdem nutzen wir unsere Böden, als wären sie unerschöpflich. Experten wie TV-Köchin Sarah Wiener und Politiker Ernst Ulrich von Weizsä- cker geben wertvolle Denkimpulse.

Unsere große kleine Farm

Mittwoch, 28.10. um 19:15 Uhr Sonntag, 01.11. um 11:00 Uhr Eintritt: 8 € / 7 €

Referenten: Anna u. Matthias Reil, lokale Biobauern Molly und John Chester verwirklichen einen lang gehegten Traum und betreiben ihre eigene Farm. Dabei erkennen sie, dass beim gro- ßen Vernetzen des Lebens jeder seinen Beitrag leisten kann...

17FILMS - Impactfilm Tour 20/21

Mittwoch, 02.12. um 19:15 Uhr Eintritt frei (Karten müssen im Kino reserviert werden)

Das Herzstück der Agenda 2030 sind 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung.

17 spannende Kurzfilme greifen diese Themen auf und regen zum Nachdenken über unsere Zukunft an. Ein Filmeabend mit anschließenden Gesprächen mit Filmemachern und Experten. Infos: www.17films.org


Schülervorstellungen 3,50 € pro Schüler (ab 30 Personen) Schülervorstellungen (ab 5. Klasse) jeweils vormittags nach individueller Absprache möglich unter Tel.: 0171-4970899 (Hr. Harsch) oder online unter info@kino-neuburg.de

Die Filme am Mittwoch Abend werden anmoderiert von Experten passend zum Thema des Films. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Austausch und Diskussion im Kinosaal gemeinsam mit den Referenten.

Organisation: Stabsstelle Umwelt und Agenda 21 der Stadt Neuburg an der Donau In Kooperation mit: Lokale Agenda 21 Neuburg, AK Konsum und Ernährung, Zero Waste Neuburg, Kinopalast Neuburg


Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück